Gebruiksaanwijzing TEXAS INSTRUMENTS TI-36X II GUIDEBOOK

JeHandleiding biedt een gemeenschapsdienst van aandeel, archivering on line en van opzoeking van documentatie betreffende het gebruik van materialen of software : handleiding, gebruiksaanwijzing, installatiegids, technisch handboek… VERGEET NIET: ALTIJD DE HANDLEIDING LEZEN ALVORENS TE KOPEN!

Gesponsorde links

Indien de inhoud van dit document met de handleiding overeenstemt, met de gebruiksaanwijzing, met de instructielijst, de installatielijst, of gebruikerslijst, met de handboek, met de montageschema of met de gids die u zoekt, aarzel niet die te teleladen. YYY laat u toe gemakkelijk toegang te hebben tot de informaties over de gebruiksaanwijzing TEXAS INSTRUMENTS TI-36X II. Wij hopen dat dit TEXAS INSTRUMENTS TI-36X II handleiding nut zal zijn voor jou.

JeHandleiding laat toe de gebruiksaanwijzing TEXAS INSTRUMENTS TI-36X II te teleladen.


TEXAS INSTRUMENTS TI-36X II GUIDEBOOK: De integrale gebruiksaanwijzing teleladen (181 Ko)

U mag de volgende handleidingen teleladen die in verband staan met dit product :

   TEXAS INSTRUMENTS TI-36X II (230 ko)
   TEXAS INSTRUMENTS TI-36X II (234 ko)
   TEXAS INSTRUMENTS TI-36X II GUIDEBOOK (234 ko)

Handleiding samenvatting: gebruikershandleiding TEXAS INSTRUMENTS TI-36X IIGUIDEBOOK

Uitgebreide gebruiksaanwijzingen staan in de gebruikershandleiding.

[. . . ] TI-36X ý Wissenschaftlicher Taschenrechner BENUTZERHANDBUCH © 2000 Texas Instruments Incorporated http://www. ti. com/calc ti-cares@ti. com Inhaltsverzeichnis Ein- und Ausschalten des Taschenrechners. . . . . . . . . . . . . . . 97 Alternative Funktionen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97 Anzeige. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 98 Durchsuchen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 98 Menüs. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 99 Fix. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 99 Löschen, Korrigieren, und Zurücksetzen. . . . . . . . . . . . . . 100 Anzeigen auf dem Display. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 101 Hierarchie der Operationen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 102 Grundoperationen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 103 Letzte Antwort. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 103 Prozent . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 105 Brüche . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 106 Exponenten, Wurzeln und Kehrwerte. . . . . . . . . . . . . . . . . . . 107 Schreibweise . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 108 Pi . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 109 Speicher . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 110 Gespeicherte Operationen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 112 Logarithmen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 114 Trigonometrische Funktionen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 116 Winkelmodi . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 118 Kartesische/Polarkoordinaten. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 120 Hyperbelfunktionen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 121 Metrische Umrechnungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 122 Physikalische Konstanten. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 124 Integralrechnung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 126 Wahrscheinlichkeit. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 128 Statistik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 130 Boolesche Logikoperationen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 135 Zahlensysteme . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 136 Komplexe Zahlen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 137 Fehlerbedingungen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 139 Bei Problemen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 141 Ersatz der Batterie. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 141 Service-Informationen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 142 Ein- und Ausschalten des Taschenrechners Der TI-36X ü wird mit Batterie betrieben. APDé (Automatische Abschaltungé) schaltet den TI-36X ü automatisch ab, wenn fünf Minuten lang keine Taste gedrückt wird. Drücken Sie nach APD T, um den Taschenrechner wieder einzuschalten; die Anzeige, noch auszuführende Operationen, Einstellungen und Speicherinhalt bleiben erhalten. Alternative Funktionen Die meisten Tasten können zwei Funktionen ausführen. Die erste Funktion ist auf der Taste markiert und die zweite Funktion oberhalb der Taste, vgl. [. . . ] Addieren Sie die beiden Winkel und zeigen Sie das Ergebnis in DMS-Format an. 12/ éêërg DEG Þ 31 12é31 DEG /"46/"": 12é31ê46ë+ DEG 26/54/"38/"" VV /!VV 12é31ê46ë+2 39. 44 DEG Þß Ans4DMS 39é26ê24ë DEG ß 118 & zeigt ein Menü (DEG RAD GRD) zur Anzeige der Winkelmaße in Altgrad (Standard), Bogenmaß bzw. Neugrad an. Aufgabe ³ Sie wissen wahrscheinlich, dass 30é=å/6 im Bogenmaß entsprechen. Danach stellen Sie den Taschenrechner auf Bogenmaß um und ermitteln den Sinus von å/6 im Bogenmaß. e30OV sin(30) DEG ß 0. 5 sin(åñ6) RAD ß &"V"5=6O V 0. 5 Sie können den Winkelmodus mit der Taste / übergehen. Lassen Sie den Taschenrechner weiter mit Bogenmaß rechnen und ermitteln Sie den Sinus von 30é. Schalten Sie dann den Taschenrechner in den Modus Altgrad und ermitteln Sie den Sinus von å/6 im Bogenmaß. e30/OV sin(30é) RAD ß 0. 5 sin((åñ6)r) DEG ß &!V"N5=6O /"""OV 0. 5 119 Kartesische/Polarkoordinaten %^ zeigt ein Menü zur Umrechnung der kartesischen Koordinaten (x, y) in Polarkoordinaten (r, æ) bzw. Für jede Koordinate, die umgerechnet werden soll, geben Sie beide Werte getrennt durch ein Komma in dem Format ein, aus dem Sie umrechnen wollen. Danach schließen Sie erst die Klammern mit O und beenden die Operation mit V. Stellen Sie den gewünschten Winkelmodus ein, bevor Sie mit den Berechnungen beginnen. Beispiele ³ Wandeln Sie Polarkoordinaten (r, æ)=(5, 30) in kartesische Koordinaten um. Danach wandeln Sie die kartesischen Koordinaten (x, y)=(3, 4) in Polarkoordinaten um. Runden Sie alle Ergebnisse auf eine Dezimalstelle. %^""5%i30O %t""VV %^"""5%i30 OV %^3%i4OV P4Rx(5, 30) FIX DEG ß ß 4. 3 P4Rx(5, 30) FIX DEG ß 2. 5 R4Pr(3, 4) FIX DEG ß 5. 0 R4Pq(3, 4) FIX DEG %^"3%i4O V 53. 1 (r, q)=(5, 30) wird umgewandelt in (x, y)=(4. 3, 2. 5). (x, y) = (3, 4) wird umgewandelt in (r, q)=(5. 0, 53. 1). 120 Hyperbelfunktionen %m zeigt ein Menü mit den Hyperbelfunktionen (sinh, sinh -1, cosh, cosh -1, tanh, tanh -1). Die Winkelmodi beeinträchtigen die hyperbolischen Berechnungen nicht. Aufgabe ³ Gegeben sei die Hyperbelfunktion y=3cosh(x-1) Ermitteln Sie den Wert von y bei x=2 und x=5. Verwenden Sie die Funktion Gespeicherte-Operationen für die Wiederholungsberechnungen. %b;?V OP1=N1 DEG %c<AV OP2=è3 DEG %t2%m""22 cosh(2-1 1 1. 54 FIX DEG Þß ß 3 1. 543080634 1 4. 63 FIX DEG Þß %m""523 27. 30823283 1 81. 92 FIX DEG Bei x=2, y=4. 63; bei x=5, y=81. 92. 121 Metrische Umrechnungen Drücken Sie . , um ein Menü mit 20 Umrechnungen aus dem metrischen in das angloamerikanische System und umgekehrt zu öffnen. Wollen Sie die Umrechnungsrichtung umkehren, drücken Sie %, wenn die gewünschte Position unterstrichen ist. Wenn Sie einen negativen Wert eingeben, schließen Sie ihn in Klammern ein. cmòin Zentimeter in Zoll Zoll in Zentimeter mòft Meter in Fuß Fuß in Meter mòyd Meter in Yard Yard in Meter kmò Kilometer in Meilen mile Meilen in Kilometer lògal Liter in US-Gallonen (US) US-Gallonen in Liter lògal Liter in britische Gallonen (UK) Britische Gallonen in Liter km/hò Kilometer pro Stunde in m/s Meter pro Sekunde Meter pro Sekunde in Kilometer pro Stunde gòoz Gramm in Unzen Avoirdupois Unzen Avoirdupois in Gramm kgòlb Kilogramm in Pounds Pounds in Kilogramm éCòéF Celsius in Fahrenheit Fahrenheit in Celsius cm P 2. 54 in Q 2. 54 mP0. 3048 ftQ0. 3048 mP0. 9144 ydQ0. 9144 kmP1. 609344 mileQ1. 609344 l P 3. 785411784 gal Q 3. 785411784 lP4. 54609 galQ4. 54609 kmàhP3. 6 màsQ3. 6 g P 28. 349523125 oz Q 28. 349523125 kg P . 45359237 lb Q . 45359237 °C Q 9/5 + 32 (°F - 32) Q 5/9 122 Aufgabe ³ Rechnen Sie 10 Kilometer in Meilen um. Runden Sie die Ergebnisse auf zwei Dezimalstellen. 10. """ Ý kmò mile DEG & VV%t2 kmÞ mile FIX DEG ß 6. 21 50 mileÞkm 80. 47 FIX DEG ß 50. """%V V Aufgabe ³ Bei einem Druck von einer Atmosphäre gefriert Ethanol bei L117éC und siedet bei 78. 5éC. Rechnen Sie diese Temperaturen in Fahrenheit um. NJ117O. ! Ý éC/éF FIX DEG ß VV (L117) éCÞé L178. 60 FIX DEG ß #78I5''V 78. 5 é CÞéF 173. 30 FIX DEG Ethanol gefriert bei einem Druck von einer Atmosphäre bei L178. 6éF und siedet bei 173. 3éF. 123 Physikalische Konstanten Drücken Sie %], um auf ein Menü mit 16 physikalischen Konstanten zuzugreifen. Konstante Lichtgeschwindigkeit g Fallbeschleunigung h Plancksche Konstante NA Avogadrosche Zahl c universelle Gaskonstante me Elektronenmasse mp Protonenmasse mn Neutronenmasse mm Myonmasse G Gravitationskonstante F Faradaysche Konstante ao Bohrscher Radius re Klassischer Elektronenradius k Boltzmannsche Konstante e Elektronladung u Atommasse R Wert 299792458 Meter pro Sekunde 9. 80665 Meter pro Sekunde 2 6. 62606876Q 10-34 Joulesekunden 6. 02214199Q 1023 Moleküle pro Mol 8. 314472 Joule pro Mol °Kelvin 9. 10938188Q 10-31 Kilogramm 1. 67262158Q 10-27 Kilogramm 1. 67492716Q 10-27 Kilogramm 1. 88353109Q 10-28 Kilogramm 6. 673 Q 10-11 Newtonmeter2 pro Kilogramm2 96485. 3415 Coulomb pro Mol 5. 291772083Q 10-11 Meter 2. 817940285Q 10 -15 Meter 1. 3806503Q 10 -23 Joule pro éK 1. 602176462Q 10 -19 Coulomb 1. 66053873Q 10 -27 Kilogramm Beim Durchsuchen des Menüs erscheint der Wert der unterstrichenen Konstante in der Ergebniszeile. Wenn Sie V drücken, wird der Name der unterstrichenen Konstante in die Eingabezeile an der Cursorposition übernommen. 124 Aufgabe ³ Ein Ziegel fällt vom Dach eines Gebäudes und schlägt 3. 5 Sekunden später auf dem Fußweg auf. Ermitteln Sie die Höhe des Gebäudes in Meter und danach in Fuß, abgerundet auf die nächste ganze Zahl. Die Formel für die Fallstrecke ist 12 y= L 2 gt Hierbei ist t = Zeit in Sekunden und g = Fallbeschleunigung (9. 80665 Meter pro Sekunde zum Quadrat). [. . . ] Beispiel: x · Für : x=0; y<0 und x ist keine ungerade ganze Zahl. · Für Boolesches and, or oder xor: x oder y im 39 Hexadezimalmodus außerhalb des Bereichs (>2 ). · Für tan: x=90¡, -90¡, 270¡, -270¡, 450¡, usw. · Für cosh-1(x): x<0, · Für nCr oder nPr: n oder r ist keine ganze Zahl | 0, · |æ| , 1E10, hierbei ist æ ein Winkel in einer trigonometrischen bzw. [. . . ]

VOORWAARDEN VAN TELELADING VAN DE HANDLEIDING TEXAS INSTRUMENTS TI-36X II

JeHandleiding biedt een gemeenschapsdienst van aandeel, archivering on line en van opzoeking van documentatie betreffende het gebruik van materialen of software : handleiding, gebruiksaanwijzing, installatiegids, technisch handboek…
In geen enkel geval zal JeHandleiding verantwoordelijk zijn indien het document dat u zoekt niet beschikbaar is, onvolledig is, in een andere taal is dan de uwe of indien de benaming en de taal niet overeenstemmen. JeHandleiding, in het bijzonder, verzekert geen vertalingsdienst.

Klik op "De handleiding teleladen" indien u de formulering van dit contract aanvaardt. De telelading van de handleiding TEXAS INSTRUMENTS TI-36X II zal dan beginnen.

Een gebruiksaanwijzing opzoeken

 

Copyright © 2015 - JeHandleiding - Alle rechten voorbehouden
De aangehaalde merknamen behoren tot hun respectieve eigenaars toe.

flag